WASSERSTRAHLSCHNEIDEN

 

 

ZIEL-PLAST verfügt über ein modernes Gerät zum präzisen Wasserstrahlschneiden. Diese Technologie wirkt sich im Gegensatz zu anderen Schneidverfahren nicht nachteilig auf die Struktur der verarbeiteten Materialien aus, was besonders bei der Verarbeitung von thermisch gehärteten Werkstoffen wichtig ist.

          Die Bearbeitungstemperatur ist relativ niedrig, wodurch das Material nicht verfärbt oder verformt wird und an der Schnittstelle keine unnötigen Angüsse des Materials entstehen.

Mit dem Waterjet-Wasserstrahlverfahren können wir nichtmetallische Materialien verarbeiten, die außerhalb der Reichweite anderer Schneidtechnologien liegen. Dazu gehören u.a. Steine, Keramik und Kunststoffe.

Die Schneidmöglichkeiten umfassen solche Werkstoffe wie:

  • Stahl: Edelstahl, Werkzeugstahl, säurebeständiger Stahl, gehärteter
  • Stahl und andere Stahlsorten
  • Buntmetalle, z. B. Aluminium,
  • Kupfer, Titan
  • Glas, Glasmalerei
  • Naturstein: Marmor, Granit, Sandstein und andere
  • Keramik: Keramikfliesen, Steinzeug
  • Beton: Bordsteine, Treppen
  • Kunststoffe: Polyurethan, Polyamid,
  • Polycarbonat, Polyethylenplatten und andere
  • Gummi, Schwämme und
  • Schaumstoffe
  • Verbundwerkstoffe

MASCHINENPARAMETER

Arbeitsbereich XY: 3000 x 1500 mm

Max. Werkstückdicke: 450 mm

Schnittgenauigkeit: 0,1 mm

Positioniergenauigkeit: ± 0,02 mm

 

      Mit der hochmodernen Maschinensteuerung können wir komplizierte Formen schneiden. Wir führen die Bestellungen auf der Grundlage des in der Datei mit der Erweiterung dxf, dwg, jpg oder plt angegebenen Musters aus. Wir bieten auch Projekte auf der Grundlage kundenspezifischer Vorgaben an.

ZIEL-PLAST besteht aus einem zuverlässigen und erfahrenen Team, dank dessen wir die Aufträge unserer Kunden professionell und pünktlich durchführen.

Lassen Sie sich von unseren Dienstleistungen überzeugen.